Diese Website verwendet Cookies.

Mithilfe der Übertragung von Nutzersignalen können wir das Angebot noch näher an Ihre Bedürfnisse anpassen. Bei der Verwendung von Social-Sharing-Buttons werden Daten an die Anbieter der Social-Media-Plattformen gesendet.

Feuerwehr: 122 | Rettung: 144 Einsatzzentrale: 03613 / 2144 

Gesamtübung

WIRTSCHAFTSGEBÄUDEBRAND MIT 2 VERMISSTEN PERSONEN, war die Übungsannahme für die am 22.06.2018 veranstaltete Gesamtübung.

 

 

 

Übungsannahme:
Wirtschaftsgebäudebrand im stiftischen Gutshof (Moarhof) mit 2 vermissten Personen im 1. Obergeschoss.

Die Aufgaben der RLF-Mannschaft bestanden darin, einen Innenangriff mittels HD-Rohr und schwerem Atemschutz durchzuführen und weiterer Folge die Menschenrettung vorzubereiten. Die vermissten Personen wurden mittels Notrettungsset aus dem Gefahrenbereich gerettet und konnten anschließend den Sanitätern der Rettungsabteilung übergeben werden.
In der Zwischenzeit wurde von der Mannschaft des LKW-A und MTF-A eine Zubringleitung vom Lichtmessbach hergestellt und einen Außenangriff mit 2 C-Rohren durchgeführt.

Ein großer Dank geht an die Familie Kettner, dass das Objekt beübt werden durfte.

eingesetzt waren : KDO, RLF-A 2000, LKW-A, MTF-A, SAN 3 und
insgesamt 26 Personen.
Übungsverantwortliche: OBI a.D. Derik Plank & LM Christian Grogger

Bericht: LM d.V. Julian Butter
Bilder:
HFM Bernadett Grogger


  • 220618_2
  • 220618_8
  • 220618_1
  • 220618_7
  • 220618_9
  • 220618_10
  • 220618_4
  • 220618_6
  • 220618_3
  • 220618_5